Der nächste Versandtag ist am Dienstag den 28. November 2017. Bitte bestellen Sie hierfür spätestens am Donnerstag den 23. November 2017 bis 17:00 Uhr.
Bitte reservieren Sie Enten, Gänse und Puten für die Kalenderwochen 50 und 51 spätestens am 23. November 2017. Ein Hinweis für Dezember: Der Versand am 19. Dezember 2017 erfolgt vorsorglich ausschließlich per Express. Es fallen die entsprechenden Versandkosten an.

Um unsere Kunden mit frischer Ware zu beliefern, halten wir keine Lagerware vor. Wenn Sie Donnerstags bis 17:00 Uhr bestellen, wird am WE frisch produziert. Die Ware geht in der Folgewoche Dienstags in den Versand. Terminänderungen in den Ferien bzw. in Kalenderwochen mit Feiertagen sind möglich, achten Sie hierzu auf die Hinweise im Newsletter.

Kühe aus Schleswig-Holstein

Die Region Eiderstedt war und ist ein großes Rinderproduktionsgebiet: Die Zucht und Weidemast ist bis heute von vielen Landwirten die Einkommensgrundlage. Die Weidehaltung hat das Land über Jahrhunderte geprägt.

kuhDurch die „fetten Marschweiden“ hat das Eiderstedter Qualitätsrind eine gesunde, optimale Nahrungsgrundlage. Hochwertige Grasnarbe, viel Sonne, frische Luft und freie Bewegung garantieren gesundes Wachstum. Durch die Muttertierhaltung haben wir eine Vielzahl von hochklassifizierten Rindern zur Fleischverarbeitung. Rasse und Haltung sind ebenso dafür wichtige Voraussetzungen. Die Eiderstedter Fennen (Weiden) geben im Sommer bis in den Herbst Nov. – Dez. nahrungsreiches Futter und für den Winter gutes Heu oder Grassilo. Der Eiderstedter Weidemastochse war früher der Exportschlager. Die Weidemast ist eine langsame Fütterung (Mast). Wir haben es nicht mit getriebenem Fleisch zu tun (keine Schnellmast – fällt auch schnell im Topf zusammen). Die Garantie der Fleischreifung – 14 Tage mindestens.

kueheOb bei Wurstwaren oder Rinderbraten etc., die Eiderstedter Weidenmast wirkt sich im Geschmack vollendet aus. -Vergleiche mit einem unreifen und einem reifen Apfel- welcher wohl besser schmeckt? Das Brat- und Kochverhalten ist auch optisch wahrnehmbar. Es wird nicht kleiner, sondern geht auf in Pfanne und Topf.

Sehr wichtig ist gute Kontaktpflege bei unseren Landwirten. Letztendlich werden Naturprodukte erzeugt und vermarktet die es gilt so gut wie möglich nach guten alten Erfahrungen, sowie neusten Erkenntnissen mit der Natur und wirtschaftlichen Möglichkeiten zu produzieren. Wir wollen immer, wenn´s geht, top Qualität!

Im Maststall würden die Tiere auch wachsen. Aber: draußen in freier Natur, Futtersuche selbstregelnd, fressen nach Herzenslust, Sonne auf den Bauch scheinen lassen, auch mal übermütig sich austoben, all das fördert das Wachstum und die Gesundheit. Nur ein gesundes Tier liefert eine hohe Qualität von einem optimalen Nahrungsmittel. Deshalb sind Weidegänge so wichtig!

Herkunftsnachweis Rinder / wir kennen noch die Landwirte, von denen die Rinder stammen.
Von folgenden Landwirten stammt das Rindfleisch, dass wir aus Schleswig Holstein anbieten:

  • Peter Theodor Hansen, Ebensburg 2, 25836 Osterhever
  • Jürgen Carstens, Wester Wittbekfeld, 25872 Wittbek